Schlagwort-Archive: Tierheim

Für Tiere. Für Menschen. Für München.

München ist nicht nur Heimat für rund 1,4 Millionen Menschen, auch unsere tierischen Mitgeschöpfe sind Teil unserer schönen Stadt.
Der Tierschutzverein München e.V. setzt sich seit nahezu 175 Jahren aktiv für Tiere in München und der Region ein. Dabei versteht er Tierschutz nicht als eine vom Menschen losgelöste Aufgabe – denn mit nahezu jedem tierischen Schicksal ist auch ein menschliches verbunden.

Tierschutz für München

Diese wunderbaren Werte verfolgt der Tierschutzverein und legt sie uns allen ans Herz:

• Schutz von Leben
• Respekt vor unseren Mitgeschöpfen
• Achtung von Rechten aller Lebewesen
• Friedvolles Miteinander

Uschi Ackermann unterstützt Tierheim

Das Weihnachtsfest im Münchener Tierheim war dank des milden Wetters gut besucht und sogar Prominente nutzten die Gelegenheit, sich für den Tierschutz stark zu machen.
Uschi Ackermann mit ihrem „Deutschlands wohl bekanntesten Mops“ Sir Henry, schiebt kräftig viele Tierschutzprojekte an, wir finden das spitzenmäßig!

Steffi Weiser mit Uschi Ackermann auf dem Weihnachtsfest des Münchener Tierheims 2015.

Steffi Weiser mit Uschi Ackermann auf dem Weihnachtsfest des Münchener Tierheims 2015.

 

Bekannte Persönlichkeiten oder Menschen aus dem „öffentlichen Interesse“ sind sehr Medienwirksam. Viele nutzen diese Aufmerksamkeit, um auf soziale Missstände hin zu weisen.

Die „Trägerin des Tierschutzzamperls des Deutschen Tierschutzbundes Bayern e. V.“, Frau Uschi Ackermann, regt tatkräftig auf ihrer Homepage zum mitmachen an:
„Viele Tiere leben unter furchtbaren Bedingungen und brauchen dringend Hilfe. Welche Projekte dem engagierten Tierschützer Sir Henry besonders am Herzen liegen und wie auch Sie helfen können …“ SIR HENRYS HELFENDE PFOTE

Süßer Infoflyer im Pocketformat.

Süßer Infoflyer im Pocketformat.

Sommerfest im Tierheim

VorstandWer sich ehrenamtlich für Tiere einsetzen möchte, ist beim Münchner Tierheim genau richtig. Sämtliche Einnahmen und Spenden kommen den Tieren und deren Unterkunft zu gute.
Beim letzten Sommerfest konnten wieder erfreuliche Umsätze gemacht werden
z.B. über 3.000 € in der Tombola, was für unser
Tierheim schon richtig viel Geld ist.
Vorbild ist hier für mich die breit aufgestellte Vorstandschaft,
der sich sehr zeitintensiv und selbstlos, ehrenamtlich

Tierheim Tombola

Dank großzügiger Sponsoren und der unermüdlichen Akquise dieser, schaffen attraktive Sachpreise stets einen großen Anreiz, sich ein Los an der Tierheim Tombola zu gönnen. Am diesjährigen Frühlingsfest konnten wieder rund 3.000 € erwirtschaftet werden. Eine feste Größe, die den ausgesetzten oder abgegebenen Tiere eine liebevolle Betreuung sichert.

Bitte meldet Euch, wenn Ihr ehrenamtlich mitmachen wollt!
Hier die nächsten Termine:

Tag der offenen Tür: 04.10.15
Weihnachten im Tierheim: 06.12.15

Happy New Year mein Täubchen

Zwischen den Jahren, im Feierabendtrubel am Pasinger Bahnhof, fand ich dieses Vogelbaby. Erst prüfend, ob es noch eine Chance hat von der Mutter versorgt zu werden, wickelte ich es in meine Jacke und nahm es mit nach Hause. Die Nacht über hielt ich Wache und versorgte es mit Wasser. Zu gern hätte ich es groß gezogen doch alleine fressen wollte es nicht und eine „Zwangsernährung“ traute ich mir nicht zu. So brachte ich es am nächsten Tag zu einer mir empfohlenen Vogelaufzucht. In der Nähe des Tierheims wohnt diese wundervolle ältere Dame, die sich privat um Findlingskinder aller Art liebevoll kümmert. Ich sah einen blinden Hasen, Igel beim Überwintern sowie weitere Tauben von der eine, Margit, bereits 18 Jahre bei ihr ist, da sie gefüttert werden muss.

Meinem kleinen Taubenkind gab sie gleich fachmännisch drei Pinienkerne und Wasser mit Vitaminen und Traubenzucker. Später, wenn sie einmal größer ist, kommt sie in den vorhandenen Taubenschlag.

Tief beeindruckt von dem selbstlosen Engagement der Dame, wurde mir abermals bewusst, dass nur Liebe und Mitgefühl anderen Geschöpfen gegenüber, das wahre Glück bedeuten.

HAPPY NEW YEAR