Schlagwort-Archive: Münchner Tierheim

Uschi Ackermann unterstützt Tierheim

Das Weihnachtsfest im Münchener Tierheim war dank des milden Wetters gut besucht und sogar Prominente nutzten die Gelegenheit, sich für den Tierschutz stark zu machen.
Uschi Ackermann mit ihrem „Deutschlands wohl bekanntesten Mops“ Sir Henry, schiebt kräftig viele Tierschutzprojekte an, wir finden das spitzenmäßig!

Steffi Weiser mit Uschi Ackermann auf dem Weihnachtsfest des Münchener Tierheims 2015.

Steffi Weiser mit Uschi Ackermann auf dem Weihnachtsfest des Münchener Tierheims 2015.

 

Bekannte Persönlichkeiten oder Menschen aus dem „öffentlichen Interesse“ sind sehr Medienwirksam. Viele nutzen diese Aufmerksamkeit, um auf soziale Missstände hin zu weisen.

Die „Trägerin des Tierschutzzamperls des Deutschen Tierschutzbundes Bayern e. V.“, Frau Uschi Ackermann, regt tatkräftig auf ihrer Homepage zum mitmachen an:
„Viele Tiere leben unter furchtbaren Bedingungen und brauchen dringend Hilfe. Welche Projekte dem engagierten Tierschützer Sir Henry besonders am Herzen liegen und wie auch Sie helfen können …“ SIR HENRYS HELFENDE PFOTE

Süßer Infoflyer im Pocketformat.

Süßer Infoflyer im Pocketformat.

Steffi Weiser, T!erLaut, vor dem Neubau Katzenhaus im Frühjahr 2014

Münchner! Rettet Eure Miezen

2015 ist das neue Katzenhaus des Münchner Tierheims fertiggestellt. Bis zu 1.500 Katzen jährlich, finden hier ein schönes, doch hoffentlich nur vorübergehendes, neues Zuhause. Im zweistöckigen Gebäude werden die Katzen mit viel Liebe versorgt und an Katzenfreunde vermittelt. Da der Tierschutzverein stets auf freiwillige Unterstützung angewiesen ist, findet Ihr hier den direkten Link www.katzendorf-muenchen.de/dem-katzenhaus-helfen-spenden

Ebenso freut sich das Tierheim auch über prominente Unterstützer, wie Diana Eichhorn

Diana Eichhorn

Diana Eichhorn

Diana Eichhorn, leidenschaftliche Katzenmama und Moderatorin von „hundkatzemaus“ auf VOX, ist Patin des Münchner Katzendorfes: „Gerne setze ich mich dafür ein, dass Tieren in Not geholfen wird. Das Münchner Tierheim leistet als Auffangstation von bis zu 1500 Katzen pro Jahr einen wichtigen Beitrag für den lokalen Tierschutz. Da helfe ich gern!“

Einfach super! Eure Stephanie Weiser

Ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender Kurt Perlinger des Tierschutzvereins mit Steffi Weiser, T!erLaut

Weihnachten im Tierheim München

Gut besucht war das Weihnachtsfest im Münchner Tierheim und es hatte viele Attraktionen zu bieten. Es gab einen Tombolastand mit tollen Preisen, den Info-Stand des Tierschutzverein München e.V., zahlreiche Verkaufsstände, einen großen Obst- und Gemüsestand, einen gut sortierten Flohmarkt und unter anderem eine leckere vegetarische Küche.
Um solch schöne Feste auf die Beine stellen zu können, bedarf es an ehrenamtlichen Helfern. Die Arbeit macht große Freude, da man mit vielen Tierfreunden in Kontakt kommt, interessante Gespräche führt und einfach was Gutes tun kann. Beim nächsten Fest bin ich gerne wieder mit dabei und animiere Euch zum mitmachen.

Die Tierschutzarbeit des Münchner Tierheims finanziert sich hauptsächlich durch Spenden und Zuwendungen von Mitgliedern, Förderern und Tierfreunden. Durch die kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit, bemüht sich der Tierschutzverein München e.V. unsere Mitbürger zur Unterstützung zu motivieren. http://tierschutzverein-muenchen.de/