Kategorien
!happy OM Buddhismus aus Bayern

Mantra des Tages: Om Sat Chit Ananda

In der heutigen Meditationseinheit betrachten wir, wie die Veränderungen, die im Laufe unseres Lebens in unserem Körper und Geist geschehen, weitgehend von unseren Kernüberzeugungen bestimmt werden. Diese Grundüberzeugungen sind tiefer als die Dinge, über die wir im Allgemeinen nachdenken. Daher stellen wir sie normalerweise kaum in Frage. Es sind feste Einstellungen zu Fragen der Identität, zu Gerechtigkeit, zum Sinn und Zweck des Lebens. Unsere Grundüberzeugungen prägen aktiv jeden unserer Gedanken, jede unserer Meinungen, Gefühle, Aktionen und Reaktionen. Positive, lebensbejahende Kernüberzeugungen fördern die Vitalität von Körper und Geist, während negative, selbstzerstörerische Kernüberzeugungen unsere Energie und unser Wohlbefinden untergraben. Die kraftvollste Art und Weise, unsere alten Kernüberzeugungen zu transformieren, ist die direkte Erfahrung des allgegenwärtigen Gewahrseins in der Meditation. Unendliches, grenzenloses Bewusstsein transzendiert alle Überzeugungen und richtet unser Leben mit den evolutionären Kräften der Natur im Inneren neu aus.